Gründung des nicht eingetragenen Vereins ‚Ponyteam Biberach‘

Reinhild Rösler und Melina Erben gründen den nicht eingetragenen Verein ‚Ponyteam Biberach‘, um das Team bis zu einer Entscheidung, was mit den Ponys passiert, in kleinstem Rahmen weiterzuführen. Sie möchten nicht, dass das ‚Ponyteam Biberach‘ einfach so verschwindet. So gibt es doch zumindest das Gefühl, dass es jederzeit wieder so werden könne, wie bis Jahreswechsel 2019/2020 als die RVG das Team übernehmen wollte.

Der Zweck des Vereins ist der Fortbestand des Ponyteam Biberach, wie es bei vielen Auftritten öffentlich bekannt ist, die Organisation des Teams und die Arbeit an und mit Ponys, die da wären: Reiten, Fahren (auch an Schützenumzügen), Versorgen der uns zur Verfügung gestellten Ponys, Ausbildung der Ponys im Reiten/Fahren/Zirzensik/Show, Ausbildung jüngerer Vereins-, bzw. Teammitglieder und deren Einbeziehung in die Versorgung und Arbeit mit den Ponys, Teilnahme an unterschiedlichen externen Veranstaltungen mit den Ponys (u.a. Turnier/Zucht/Show/Ponyreiten für Kinder/Kutschfahrten).

Der Vorstand setzt sich automatisch aus allen volljährigen Mitgliedern des Vereins/Teams zusammen. Alle Mitglieder des Teams, die die Schützenponys bis Ende 2019 betreut haben, können und sollten automatisch Mitglieder des Vereins werden. Neue Vereinsmitglieder können nur von den anderen Mitgliedern einstimmig gewählte Personen, vorzugsweise Kinder von ca. 9-10 Jahren, werden.