Angebot

Geführtes Ponyreiten

Ab 1. Oktober findet endlich wieder unser geführtes Ponyreiten statt!

Wann: jeden Donnerstag von 15 – 16 Uhr (nur an Schultagen)

Wo: je nach Wetter in der Reithalle / auf dem Reitplatz der Familie Zell, Rißeggerstraße 120, 88400 Biberach

Achtung: Es gilt eine Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.
Bitte bringen Sie Münzgeld mit. Das Wechseln von Scheinen ist aktuell nicht möglich.
Jedes Kind benötigt einen eigenen Reit- oder Fahrradhelm!


Reitstunden

Ab 28. September finden wieder reguläre Reitstunden an folgenden Tagen statt:

Montag 14:30 – 16:15 Uhr (Pony-Reitstunde)

Dienstag 14:30 – 16:15 Uhr (Pony-Reitstunde)

Mittwoch 14:30 – 16:15 Uhr (Pony-Reitstunde)

Freitag 13:30 – 15:30 Uhr (2x Mini-Reitstunde)

Die Mini-Reitstunde ist ein spielerischer Einstieg in die Reitstunden für Kinder von 5-7 Jahren. Neben dem Reiten erlernen die Kinder den Umgang mit den Ponys, die Pflege und wichtiges Grundwissen über die Vierbeiner.

Die Pony-Reitstunde für Kinder von 7-10 Jahren beinhaltet weiterführenden Reit- und Theorieunterricht und es besteht die Möglichkeit, am Ende des Schuljahres ein Motivationsabzeichen zu absolvieren.

In den Ferien finden keine Reitstunden statt. Jedoch bieten wir verschiedene Reitkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an, nähere Infos dazu gibt es unter „Ferienkurse“. Die übrige Zeit in den Ferien nutzen wir, um die Ponys zu korrigieren, uns und unsere Ponys weiter auszubilden, oder ihnen einfach mal eine Pause zu geben.


Ferienkurse

In den Sommerferien bieten wir jedes Jahr Anfängerkurse für Kinder ab 5 Jahren, die das Reiten einfach mal ausprobieren möchten, an. Innerhalb einer Woche werden den Kindern die Grundzüge des Reitens und der Umgang mit den Ponys mit vielen spielerischen Übungen und Theorieeinheiten beigebracht.

Die Kinder reiten am Tag zwei mal eine halbe Stunde, meist unterschiedliche Ponys, um verschiedene Erfahrungen zu sammeln. Unsere Ponys sind alle total brav und lassen ihre Anfänger nie im Stich.
In den (praxisbezogenen) Theorieeinheiten lernen die Kinder vieles über das Wesen der Pferde und den sicheren Umgang mit ihnen, sie üben das Aufhalftern, Führen, Anbinden, Putzen, schauen sich an was Pferde fressen, wie man ihnen sicher ein Leckerli geben kann usw.

Am Abschlusstag wird ein Parcours aufgebaut, den die Reiter mit ihren  Ponys bewältigen dürfen. Das macht den Kindern immer sehr viel Spaß und sie wollen ihre vierbeinigen Freunde, die sie in dieser kurzen Zeit sehr ins Herz geschlossen haben, gar nicht mehr verlassen. Wenn den Kindern der Ponyreitkurs gefallen hat und sie weiterhin reiten möchten, setzen wir sie gerne auf unsere Warteliste für den weiterführenden Ponyunterricht.

Auch für Fortgeschrittene Reiter gibt es Kurse in den Ferien. Je nach Ausbildungsstand der Reiter beinhalten diese „normales“ Reiten, Ponyspiele/Geschicklichkeitsübungen, das Erlernen des Sitzes über dem Sprung und das Überwinden von kleinen Sprüngen, kleine Ausritte, uvm. Dazu kommt wieder praxisbezogener Theorieunterricht, in dem die Kinder noch mehr über ihre Lieblingstiere und das Reiten lernen.

Termine und Infos zu unseren Sommerferienreitkursen 2020 gibt es hier:
https://ponyfreunde-biberach.de/pony-reitkurse-in-den-sommerferien/